Newsnational  Drucken

Hardliner Rajapaksa gewinnt Präsidentschaftswahl in Sri Lanka

Terroranschlag in in Sri Lanka stärkt Populisten, die mit Muslimfeindlichkeit Wahlen gewinnen »

Karl-Josef Kuschel als Vorsitzender des Abrahamischen Forums wiedergewählt

Vertreter ist Dr. Ayyub Axel Köhler, langjähriger Vorsitzendende des Zentralrates der Muslime in Deutschland - für Zukunft: besonders mit der religiösen Verantwortung für den Klimaschutz und die biologische Vielfalt befassen »

Über 13.000 Menschen demonstrieren in Paris gegen Islamophobie

Kundgebung: "Ja zu Religionskritik, nein zum Hass gegen Gläubige" - linke politische Organisationen und Medien in Frankreich initiierten Demo gemeinsam mit mehreren muslimischen Verbänden

»

ZMD gedenkt der Reichspogromnacht und besucht KZ Gedenkstätten

Gemeinsame Veranstaltung der Evangelischen Stiftung und ZMD in Hamburg - Rede des Landesvorsitzenden Daniel Abdin hier »

ZMD: Deutschpflicht geht nur mit Empowerment-Strategie gemeinsam mit und für die Moscheen

Religionspolitiker haben die geplante Deutsch-Pflicht für ausländische Geistliche kritisiert - Mazyek: "Die Sprache und Ausbildung der Imame kann nur mit muslimischen Religionsgemeinschaften zusammen optimiert werden." »

"Deutschland wird bunter werden"

Migrationsforscher: Bald wird jeder Dritte ein Zuwanderer sein - in 20 Jahren fast 40% Menschen mit Migrationshintergrund »

Rechtsradikaler Franzose schießt zwei Muslime nieder

Ein rechtsradikaler Franzose schießt zwei Muslime nieder, weil er zuvor Moschee anzünden wollte und sie ihn daran gehindert haben »

Mazyek: "Viel mehr als ein Alarmzeichen"

Juden und Muslime nach Landtagswahlen in Thüringen äußerst besorgt »

Emine Demirbüken-Wegner: Einsamkeit, Isolation und Anonymität bereiten große Probleme

"Mehr als 300 unentdeckte Todesfälle im Jahr und immer mehr Menschen, die verstummen, weil niemand mit ihnen spricht", so Wegner im Interview mit islam.de »

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hätte sich früher islamische Theologie an deutschen Universitäten gewünscht

"Fehler seien bereits Ende der 1950er und Anfang der 1960er Jahre gemacht worden. Dieses Versäumnis müsse jetzt aufgearbeitet werden", so Steinmeier. »

Christlich-Islamischer Dialog wird auf eine neue Stufe gehoben – Neue Broschüre als Orientierungshilfe

ZMD-Vorsitzender Aiman Mazyek: „Die bereits "spannungsgeladene Situation" habe sich in den vergangenen Jahren weiter verschlechtert. Die Antwort darauf sei jedoch "nicht weniger, sondern mehr Dialog". »

ZMD bekräftigt Forderung nach Schutz von Moscheen und Religionsgemeinschaften

ZMD besucht nach rechtsextremen und antisemitischen Terroranschlag in Halle Synagoge und Tatort »

Entschieden gegen die "Dämonisierung" des Islams

Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Thomas Sternberg, sieht die Christen in einer besonderen Verantwortung, Islamfeindlichkeiten entgegenzutreten. »

Lage im Jemen "katastrophal" - Bundesregierung stockt Hilfe auf

Die humanitäre Lage im Jemen ist nach Einschätzung der Bundesregierung "weiterhin katastrophal" »

Juden, Christen und Muslime dürfen sich nicht gegenseitig ausspielen lassen

Gemeinsamen eine nationale Charta der abrahamitischen Religionen in Frankreich unterzeichnet - ZMD bei Konferenz für Frieden und Solidarität in Paris »

Praktischer Interreligiöser Dialog gegen Islamfeindlichkeit und Antisemitismus

Der erst kürz antisemitisch attackierte Hamburger Landesrabbiner Shlomo Bistritzky u.a. zu Gast in der Al-Nour-Moschee »

ZMD kritisiert die Entscheidung des Verwaltungsgerichts Wiesbaden zum „Islamunterricht“

Das Gericht hat die Behauptung des hessischen Kultusministeriums, es handele sich bei dem „Islamunterricht“ nicht um ein religiöses Angebot, unkritisch übernommen und die aufgeworfenen verfassungsrechtlichen Fragen nicht beantwortet »

Berliner Neutralitätsgesetz ist verfassungswidrig und schränkt Muslime in ihrer Religionsfreiheit ein

ZMD: "Berlin kann sein nicht zuletzt im Neutralitätsgesetz selber bekundeten Toleranzverständnis besser gerecht werden, wenn es das Neutralitätsgesetz in derzeitiger Form aufhebt. Ein Gutachten von 2015 kommt übrigens zum ähnlichen Ergebnis und attestiert dem derzeitigen Entwurf Verfassungswidrigkeit" »

Juden und Muslime gemeinsam

Das vom ZMD mitbegründete JUMU-Projekt erhielt im Beisein des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier den mit 20.000 Euro dotierten Förderpreis der Deutschen Nationalstiftung »

Muslime setzen sich für die Umwelt ein

Mit einem Appell an die Bundesregierung fordern religiöse Organisationen - darunter der Berliner ZMD-Landesverband - mehr Einsatz gegen die Waldbrände im Amazonas »

#unteilbar: 40.000 Menschen demonstrieren für offene Gesellschaft

Ein unmissverständliches Zeichen gegen Ausgrenzung: Zehntausende Menschen haben am Samstag in Dresden friedlich für eine solidarische Gesellschaft demonstriert. Unter den Initiatoren ist auch der ZMD »

Bundesregierung fordert weiteren Einsatz für Rohingya

Ethnische und religiöse Säuberungen darf die internationale Staatengemeinschaft nicht hinnehmen - so Beauftragter der Bundesregierung für weltweite Religionsfreiheit »

Juden und Muslime machen sich grosse Sorgen wegen SchächtverbotCampagne der CDU-Niedersachsen

Offener Brief des ZMD-Landesverbandes an die CDU-Niedersachsen »

Angriffe auf Muslime und Moscheen – Muslimfeindlichkeit nimmt immer mehr zu

Angesichts der verstärkt bedrohlichen Ereignisse gegen Muslime und Moscheen fordert der Zentralrat der Muslime verstärkte Sicherheitsmaßnahmen. »

Muslimfeindliche Angriffe in Berlin

In Britz und Gesundbrunnen wurden zwei Musliminnen von islamfeindlich-motivierten Tätern angegriffen. »

ZMD-Grußbotschaft zum Opferfest 2019 / Eid al-Adha 1440

ZMD Vorsitzender Aiman Mazyek sendet Grüße zum bevorstehenden Opferfest. Eid al-Adha Mubarak! Kurban Mubarak olsun! Gesegnetes Fest! »

Großdemonstration #unteilbar Dresden - Gegen Rassismus und Abgrenzung und für Menschenrechte und Freiheit

Aufruf des Zentralrats der Muslime in Deutschland zur Teilnahme an der bundesweiten Großdemonstration #unteilbar „Solidarität statt Ausgrenzung“ am 24. August 2019 in Dresden »

Debatte über Schweinefleischverzicht in KITAS – Werden bewusst Prioritäten anders gesetzt?

Die Empörung über Moschee-, und Koranschändungen und Bombendrohungen gegen Moscheen im Land hielt sich in Grenzen, während eine heftige Diskussion über Schweinefleischverzicht in Leipziger KITAS entbrannte – Sind Muslime Opfer zweiter Klasse? »

Zentralrat der Muslime in Deutschland warnt vor einer neuen Dimension von rechtsextremer – und islamfeindlicher Gewalt

Nach den letzten Ereignissen von Moschee -,  Koranschändungen und Bombendrohungen gegen bundesweite islamische Gebetshäuser zeigt sich der ZMD besorgt über das gewalttätige Klima. »

50 Organisationen und Einzelpersonen für die Errichtung einer Enquete-Kommission zur Bekämpfung gegen Rassismus

Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) engagiert sich als Erstunterzeichner »

Muslime in Deutschland (ZMD) gedenkt Massaker und Völkermord von Srebrenica

Vor 24 Jahren begann eine der schrecklichsten Massaker der Geschichte nach Ende des zweiten Weltkriegs »

Aufklärungsarbeit in Köln/Leverkusen - Polizei besucht ZMD-Moschee

Anlass des Besuchs waren unter anderem die Geschehnisse am Kölner Hauptbahnhof am muslimischen Ramadanfest. »

Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) schockiert über Bombendrohung auf die Kölner Moschee

Heute Dienstag, 09.07.2019 erhielt die Kölner Centrumsmoschee eine Bombendrohungsmail. Hier ein erstes Statement des ZMD-Vorsitzenden Aiman Mazyek. »

ZMD verurteilt Koranschändung in Veysel Karani-Moschee in Schleswig

Nach Bremen nun ein erneuter Fall von Moscheeschändung - Wo bleibt der Schutz unserer Moscheen? »

Große Übereinstimmungen gegen Hass, Rechtspopulismus und Kriminalisierung von Menschenrettern bei KRM und EKD

Jährliches Spitzentreffen mit großem Erfolg in München zwischen Muslimen und Christen geführt »

„Eine Heldin der Zivilcourage“ – 10. Todestag von Marwa El-Sherbini

Der Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) gedenkte der am 1.Juli 2009 ermordeten Marwa El-Sherbini. »

Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) vergibt erstmals „International Marwa El-Sherbini-Preis für Zivilcourage“ – 1. Juli Tag gegen Muslimfeindlichkeit - Programm in Dresden

Der Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) vergibt erstmals anlässlich des 10. Jahrestags des islamfeindlichen Mordes an Marwa El-Sherbini den „Internationalen Marwa El-Sherbini-Preis für Zivilcourage“ Zudem erklärt der ZMD zusammen mit weiteren Religionsgemeinschaften und zivilgesellschaftlichen Akteuren den 1. Juli zum bundesweiten „Tag gegen Muslimfeindlichkeit“. »

Rechtsextreme Gewalt nimmt dramatische zu

Innenminister Seehofer appelliert: Verstärkter Bekämpfung des Rechtsextremismus, soeziell die Gewaltbereiten - Verfassungsschutz warnt eindringlich, auch die Kirchen, die mit Arbeitshilfen auffarten - Eindringliche Appelle vom Bundesdespräsident und den Spitzen des Staates »

Christentum im Nahen Osten

Im Irak könnte es im Jahr 2020 keine Christen mehr geben »

Frontal-Angriff auf unsere Demokratie

ZMD-Vorsitzender Aiman Mazyek warnt nach Mord an Lübcke vor rechtem Terror und fordert Schluss mit Verharmlosung »

Schließung des König-Abdullah-Zentrums in Wien (KAICII) wäre ein schwerer religionspolitischer Fehler

Rabbi David Rosen: KAICIID wäre besser in anderen EU Ländern platziert gewesen. »

Stellungnahme des ZMD zu dem umstrittenen Zugriff in Köln durch die Polizei

Bei einem Einsatz wurden Gläubige von Beamten der Kölner Polizei aufgehalten und fixiert. Grund hierfür waren angebliche Verdächtigungen und Hinweise aus der Bevölkerung »

Grußbotschaft zum Ramadanfest 2019

ZMD Vorsitzender Aiman Mazyek sendet Ramadanfest Grüße. Eid Mubarak! Bayram Mubarak olsun! Gesegnetes Fest! Ein gesegneter Monat Ramadan endet und somit verlässt uns auch ein gesegneter Gast. »

Verweigerung von Einreise von deutschen IS-Anhängern?

Vertreter der jesidischen Glaubensgemeinschaft stellen Strafanzeige gegen Bundesregierung »

Kritik der Relgionsgemeinschaften an der Landtagsanhörung NRW

Zur bisherigen Praxis des islamischer Religionsunterrichts bezieht der Koordinationsrat der Muslime (KRM) Stellung »

„Niemals vergessen“ – Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) gedenkt Brand- und Mordanschlag von Solingen

Rechtextremistisches Attentat jährt sich zum sechsundzwanzigsten Mal (28./29. Mai 1993) bei dem 5 Menschen starben und min. 16 verletzt wurden »

Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) startet heute zum Tag des Grundgesetzes letzten Aufruf zu den EU-Wahlen

Breitgefächerte Kampagne „Meine Stimme zählt“ fand in den Gemeinden und sozialen Medien viel Resonanz in den letzten Monaten »

Warum kaum öffentliche Beachtung über Rückgang religiös motivierter Straftaten?

BKA-Kriminalstatistik: Politisch motivierte Kriminalität 2018 deutlich gestiegen. Religiös oder ideologisch motivierte Kriminalität geht vergangenes Jahr um knapp die Hälfte zurück »

ZMD-Vorsitzender Aiman Mazyek nennt erneute Kopftuchverbotsdiskussion "absurd"

Verbot ist rechtlich nicht durchsetzbar wegen Verfassung - Islamisch gibt es kein Kopftuchgebot für Kinder - Verbotsdiskussion helfen am Ende Rechtspopulisten und führt zur weiteren Ausgrenzung/Abwertung von Muslimen »

„Ein Europa für Alle“ – Großdemonstrationen in 50 europäischen Städten

Der ZMD dankt allen MitstreiterInnen, die an diesen Demos der Vielfalt und der Toleranz ihre Stimmen für Europa erhoben haben »

Allianz für Weltoffenheit startet Aufruf zur EU-Wahl 2019

Koordinationsrat der Muslime ist Mitinitiator und ruf ins besondere Muslime auf die freie Gesellschaft zu verteidigen. »

Interview nach Rückkehr von ZMD-Solidaritätsreise aus Sri Lanka - Kirchen vor Ort besucht

islam.de fragte El Yazidi u.a. warum das positive Engagement des ZMD in der Öffentlichkeit kaum Beachtung fand? »

Zentralrat der Juden startet Präventionsprojekt mit Muslimen gegen Antisemitismus und Muslimfeindlichkeit

"Mit der direkten jüdisch-muslimischen Begegnung auf Augenhöhe möchten wir Vorbehalte abbauen und damit frühzeitig einer Radikalisierung vorbeugen" »

Aufruf des ZMD zur aktiven Teilnahme an dem "Tag der Nachbarn"

Der Zentralrat der Muslime in Deutschland ruft die muslimischen Gemeinden zu bundesweiten Iftar Abenden am 24.05.2019 auf »

Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) besucht heute die vom Terror heimgesuchten Stätten in Sri Lanka - Zeichen des Friedens, der Solidarität und Versöhnung

ZMD-Generalsekretär Abdassamad El-Yazidi und das Mitglied des ZMD-Gelehrtenrates  Jun.-Prof. Dr. Abdelmalek Hibaoui besuchen heute die Terroropfer in Sri Lanka. »

Grußbotschaft des ZMD zum bevorstehenden Ramadan 2019

Der Fastenmonat Ramadan beginnt am Montag den 06. Mai 2019, und endet am Montag den 03. Juni 2019 (letzter Fastentag). Somit ist der erste Tag des Festes des Fastenbrechens (Eid ul-Fitr) am Dienstag den 04. Juni 2019. »

KRM: 1. Ramadan: 06.05.2019 - Eid ul-Fitr: 04.06.2019 (03.06.2019 Ramadan Ende

Im gesegneten Monat Ramadan begehen Milliarden Muslime eine spirituelle Zeit und eine Phase des Verzichts »

Attentat in USA – Jugendlicher schießt in Synagoge auf Betende

Ein vom Attentäter von Christchurch motivierter Jugendlicher schoss in der Kleinstadt Poway, in einer Synagoge auf Gottesdienstbesucher. Eine Tote, mehrere Verletzte. »

Schockuntersuchung: Hälfte der Hassverbrechen im Internet gegen Muslime gerichtet

Untersucht wurden die Jahre 2017 bis 2018 aus Schweden, so der Leiter der Online-Monitoring-Gruppe für Hate-Speech. »

Ein Angriff auf alle – Zentralrat der Muslime erschüttert über Anschlagsserie in Sri Lanka

Nach einer Reihe von feigen Anschlägen auf Hotels und Kirchen in Sri Lanka herrscht großes Entsetzen. »

ZMD-Forderung nach Bundesbeauftragten für Muslimfeindlichkeit findet weitere Unterstützer

Nachdem SPD, Linke und Grüne sich positiv für einen Bundesbeauftragten für Muslimfeindlichkeit äußerten, kommt nun auch Unterstützung aus der Zivilgesellschaft und den Verbänden: KRM, Interkultureller Rat und Barbara John begrüssen den Vorschlag »

Seit fast 10 Jahren diskutiert die Politik nun über die Installierung von Militärimamen

ZMD drängt nun verstärkt auf eine Lösung und ist seit langem bereit Verantwortung zu übernehmen: „Tausende muslimische Soldaten verteidigen jeden Tag unser Land. Wir sind es ihnen schuldig, nun ein Angebot zu schaffen.“ »

Großteil der Parteien stellen sich hinter Forderung des ZMD für einen Beauftragten für Muslimfeindlichkeit

SPD, LINKE und Grüne reagieren positiv und wollen Gespräch führen. CDU überlegt noch. AfD und Islamkritiker lehnen Forderung mit fadenscheinigen Argumenten erwartungsgemäß ab - Inzwischen unterhält die Bundesregierung 38 Beauftragten zu unterschiedlichen Themen. »

ZMD-Vorsitzender Aiman Mazyek fordert Beauftragten für Muslimfeindlichkeit : „Notwendiger denn je“

Das Attentat in Neuseeland und der steigende anti-muslimische Rassismus haben gezeigt, dass bisher Muslimfeindlichkeit unterschätzt wurde »

Islamischer Kulturverein Bochum wehrt sich gegen Kriminalisierung durch die AfD

ZMD-Landesvorsitzender Bouaissa begrüßt die klare Abgrenzung zum Extremismus der Bochumer und kritisiert die "Kontaktschuld-Taktik" mancher Islamkritiker als rechtswidrig »

Neuseeländischer Imam Gamal Fouda besucht Hamburg

Daniel Abdin (ZMD): Angriff auf die freie Welt und ein Angriff auf die Menschheit »

Neue Sprecherin des Koordinationsrat der Muslime gewählt

ZMD-Stellvertretende Vorsitzende Nurhan Soykan erneut Sprecherin des KRM »

"Nie vergessen"

ZMD besucht mit Flüchtlingen KZ Gedenkstätte - Programm besteht seit fast 3 Jahren »

Moscheen ehren Opfer von Christchurch

Schutz für Moscheen und mehr Zusammenhalt in der Gesellschaft – ZMD Vorsitzender Mazyek und DGB Vorsitzender Hoffmann als Gastredner bei der Freitagsansprache in der Neuköllner Begegnungsstätte e.V. »

Flagge zeigen gegen Hass, Islamfeindlichkeit und Rassismus - ZMD veröffentlicht Veranstaltungsliste geplanter Kundgebungen anlässlich der Attentate von Neuseeland

Landesverbände des Zentralrats der Muslime sowie diverser islamischer Gemeinden veranstalten dieses Wochenende (22.03.-25.03.2019) in Städten Deutschlands Kundgebungen, Demonstrationen, Mahnwachen und Freitagspredigten. »

„Heute sind wir alle Neuseeländer“ – ZMD besucht neuseeländischen Botschaft in Berlin

Nach Attentat in Christchurch: ZMD Vorsitzender Aiman Mazyek besuchte zusammen mit Generalsekretär Abdassamad El-Yazidi, Bundestagsvizepräsident Oppermann und Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth die neuseeländische Botschaft in Berlin und richteten Beleidsbekundungen an den Botschafter Holborow »

"In den Gemeinden hätten viele Muslime das Gefühl, dass ihre Sorgen und ihr nachvollziehbares Sicherheitsbedürfnis nicht ernst genommen werden"

ZMD fordert Massnahmen zum Schutz der muslimischen Gemeinden vor möglichen Anschlägen – ZMD Vorsitzender Aiman Mazyek begrüßt Ankündigung des Innenministers Horst Seehofer sicherheitspolitische Konsequenzen »

ZMD verurteilt Terroranschläge in Neuseeland - Totengebet und Mahnwache heute zum Freitagsgebet

Zu den Terroranschlägen auf Gläubige in mindestens zwei Moscheen in Neuseeland in der Stadt Christchurch nimmt der Vorsitzende des Zentralrates der Muslime in Deutschland (ZMD) Aiman A. Mazyek wie folgt Stellung: »

„Internationale Wochen gegen Rassismus“ mit über 1700 Veranstaltungen – Gemeinsam gegen Menschenfeindlichkeit und für den Einsatz für die Menschenwürde

ZMD Vorsitzender Aiman Mazyek spricht u.a. in einer Synagoge und besucht mit DGB-Vorsitzenden Reiner Hoffmann eine Moschee »

Unionsfraktionschef Brinkhaus kann sich möglichen „Muslimischen Bundeskanzler“ vorstellen

ZMD-Vorsitzender Aiman Mazyek hält Aussage für selbstverständlich, der anschließenden „shitstorm“ war aber erwartbar gewesen und zeugt von Riss in der Gesellschaft »

Innenministerium plant Sprachvoraussetzungen für Geistliche aus dem Ausland

ZMD und Deutsche Bischofskonferenz äußern sich kritisch zu den Vorschlägen »

Europäisches Urteil (EuGH): Schächten darf nicht mehr BIO sein

ZMD: Urteil stellt Diskriminierung dar und Schächten steht im Einklang mit dem Tierschutz - Exkurs: Die islamischen Standards zum Schächten und Tierschutz »

Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

ZMD Generalsekretär Abdassamad El Yazidi nimmt zum zweiten Mal an der Internationalen Sufi Konferenz für Spiritualität in Madagh / Marokko teil
...mehr

Muhammad Sameer Murtaza (langjähriger Autor von islam.de): "Gewaltlosigkeit im Islam" - die wichtigsten Akteure und Bewegungen der muslimischen Friedensethik
...mehr

Juden, Christen und Muslime gegen Euthanasie und Suizid-Beihilfe - Kabinett aus u.a. Papst Franziskus, Großrabbinat von Israel, sowie Scheich Abdullah Bin Bayah
...mehr

Die Universität Tübingen sieht "keinerlei Belege" für Vorwürfe, dass es am Zentrum für Islamische Theologie (ZITh) ein "Netzwerk der Muslimbrüder" gebe
...mehr

Neuer ZMD-Landesverband in Hamburg gegründet - Vorstandsvorsitzender der Al-Nour Moschee Daniel Abdin wurde zum ersten und neuen Vorsitzenden des Landesverbandes Hamburg gewählt
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009