Newsnational  Drucken

Warum kaum öffentliche Beachtung über Rückgang religiös motivierter Straftaten?

BKA-Kriminalstatistik: Politisch motivierte Kriminalität 2018 deutlich gestiegen. Religiös oder ideologisch motivierte Kriminalität geht vergangenes Jahr um knapp die Hälfte zurück »

ZMD-Vorsitzender Aiman Mazyek nennt erneute Kopftuchverbotsdiskussion "absurd"

Verbot ist rechtlich nicht durchsetzbar wegen Verfassung - Islamisch gibt es kein Kopftuchgebot für Kinder - Verbotsdiskussion helfen am Ende Rechtspopulisten und führt zur weiteren Ausgrenzung/Abwertung von Muslimen »

„Ein Europa für Alle“ – Großdemonstrationen in 50 europäischen Städten

Der ZMD dankt allen MitstreiterInnen, die an diesen Demos der Vielfalt und der Toleranz ihre Stimmen für Europa erhoben haben »

Allianz für Weltoffenheit startet Aufruf zur EU-Wahl 2019

Koordinationsrat der Muslime ist Mitinitiator und ruf ins besondere Muslime auf die freie Gesellschaft zu verteidigen. »

Interview nach Rückkehr von ZMD-Solidaritätsreise aus Sri Lanka - Kirchen vor Ort besucht

islam.de fragte El Yazidi u.a. warum das positive Engagement des ZMD in der Öffentlichkeit kaum Beachtung fand? »

Zentralrat der Juden startet Präventionsprojekt mit Muslimen gegen Antisemitismus und Muslimfeindlichkeit

"Mit der direkten jüdisch-muslimischen Begegnung auf Augenhöhe möchten wir Vorbehalte abbauen und damit frühzeitig einer Radikalisierung vorbeugen" »

Aufruf des ZMD zur aktiven Teilnahme an dem "Tag der Nachbarn"

Der Zentralrat der Muslime in Deutschland ruft die muslimischen Gemeinden zu bundesweiten Iftar Abenden am 24.05.2019 auf »

Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) besucht heute die vom Terror heimgesuchten Stätten in Sri Lanka - Zeichen des Friedens, der Solidarität und Versöhnung

ZMD-Generalsekretär Abdassamad El-Yazidi und das Mitglied des ZMD-Gelehrtenrates  Jun.-Prof. Dr. Abdelmalek Hibaoui besuchen heute die Terroropfer in Sri Lanka. »

Grußbotschaft des ZMD zum bevorstehenden Ramadan 2019

Der Fastenmonat Ramadan beginnt am Montag den 06. Mai 2019, und endet am Montag den 03. Juni 2019 (letzter Fastentag). Somit ist der erste Tag des Festes des Fastenbrechens (Eid ul-Fitr) am Dienstag den 04. Juni 2019. »

KRM: 1. Ramadan: 06.05.2019 - Eid ul-Fitr: 04.06.2019 (03.06.2019 Ramadan Ende

Im gesegneten Monat Ramadan begehen Milliarden Muslime eine spirituelle Zeit und eine Phase des Verzichts »

Attentat in USA – Jugendlicher schießt in Synagoge auf Betende

Ein vom Attentäter von Christchurch motivierter Jugendlicher schoss in der Kleinstadt Poway, in einer Synagoge auf Gottesdienstbesucher. Eine Tote, mehrere Verletzte. »

Schockuntersuchung: Hälfte der Hassverbrechen im Internet gegen Muslime gerichtet

Untersucht wurden die Jahre 2017 bis 2018 aus Schweden, so der Leiter der Online-Monitoring-Gruppe für Hate-Speech. »

Ein Angriff auf alle – Zentralrat der Muslime erschüttert über Anschlagsserie in Sri Lanka

Nach einer Reihe von feigen Anschlägen auf Hotels und Kirchen in Sri Lanka herrscht großes Entsetzen. »

ZMD-Forderung nach Bundesbeauftragten für Muslimfeindlichkeit findet weitere Unterstützer

Nachdem SPD, Linke und Grüne sich positiv für einen Bundesbeauftragten für Muslimfeindlichkeit äußerten, kommt nun auch Unterstützung aus der Zivilgesellschaft und den Verbänden: KRM, Interkultureller Rat und Barbara John begrüssen den Vorschlag »

Seit fast 10 Jahren diskutiert die Politik nun über die Installierung von Militärimamen

ZMD drängt nun verstärkt auf eine Lösung und ist seit langem bereit Verantwortung zu übernehmen: „Tausende muslimische Soldaten verteidigen jeden Tag unser Land. Wir sind es ihnen schuldig, nun ein Angebot zu schaffen.“ »

Großteil der Parteien stellen sich hinter Forderung des ZMD für einen Beauftragten für Muslimfeindlichkeit

SPD, LINKE und Grüne reagieren positiv und wollen Gespräch führen. CDU überlegt noch. AfD und Islamkritiker lehnen Forderung mit fadenscheinigen Argumenten erwartungsgemäß ab - Inzwischen unterhält die Bundesregierung 38 Beauftragten zu unterschiedlichen Themen. »

ZMD-Vorsitzender Aiman Mazyek fordert Beauftragten für Muslimfeindlichkeit : „Notwendiger denn je“

Das Attentat in Neuseeland und der steigende anti-muslimische Rassismus haben gezeigt, dass bisher Muslimfeindlichkeit unterschätzt wurde »

Islamischer Kulturverein Bochum wehrt sich gegen Kriminalisierung durch die AfD

ZMD-Landesvorsitzender Bouaissa begrüßt die klare Abgrenzung zum Extremismus der Bochumer und kritisiert die "Kontaktschuld-Taktik" mancher Islamkritiker als rechtswidrig »

Neuseeländischer Imam Gamal Fouda besucht Hamburg

Daniel Abdin (ZMD): Angriff auf die freie Welt und ein Angriff auf die Menschheit »

Neue Sprecherin des Koordinationsrat der Muslime gewählt

ZMD-Stellvertretende Vorsitzende Nurhan Soykan erneut Sprecherin des KRM »

"Nie vergessen"

ZMD besucht mit Flüchtlingen KZ Gedenkstätte - Programm besteht seit fast 3 Jahren »

Moscheen ehren Opfer von Christchurch

Schutz für Moscheen und mehr Zusammenhalt in der Gesellschaft – ZMD Vorsitzender Mazyek und DGB Vorsitzender Hoffmann als Gastredner bei der Freitagsansprache in der Neuköllner Begegnungsstätte e.V. »

Flagge zeigen gegen Hass, Islamfeindlichkeit und Rassismus - ZMD veröffentlicht Veranstaltungsliste geplanter Kundgebungen anlässlich der Attentate von Neuseeland

Landesverbände des Zentralrats der Muslime sowie diverser islamischer Gemeinden veranstalten dieses Wochenende (22.03.-25.03.2019) in Städten Deutschlands Kundgebungen, Demonstrationen, Mahnwachen und Freitagspredigten. »

„Heute sind wir alle Neuseeländer“ – ZMD besucht neuseeländischen Botschaft in Berlin

Nach Attentat in Christchurch: ZMD Vorsitzender Aiman Mazyek besuchte zusammen mit Generalsekretär Abdassamad El-Yazidi, Bundestagsvizepräsident Oppermann und Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth die neuseeländische Botschaft in Berlin und richteten Beleidsbekundungen an den Botschafter Holborow »

"In den Gemeinden hätten viele Muslime das Gefühl, dass ihre Sorgen und ihr nachvollziehbares Sicherheitsbedürfnis nicht ernst genommen werden"

ZMD fordert Massnahmen zum Schutz der muslimischen Gemeinden vor möglichen Anschlägen – ZMD Vorsitzender Aiman Mazyek begrüßt Ankündigung des Innenministers Horst Seehofer sicherheitspolitische Konsequenzen »

ZMD verurteilt Terroranschläge in Neuseeland - Totengebet und Mahnwache heute zum Freitagsgebet

Zu den Terroranschlägen auf Gläubige in mindestens zwei Moscheen in Neuseeland in der Stadt Christchurch nimmt der Vorsitzende des Zentralrates der Muslime in Deutschland (ZMD) Aiman A. Mazyek wie folgt Stellung: »

„Internationale Wochen gegen Rassismus“ mit über 1700 Veranstaltungen – Gemeinsam gegen Menschenfeindlichkeit und für den Einsatz für die Menschenwürde

ZMD Vorsitzender Aiman Mazyek spricht u.a. in einer Synagoge und besucht mit DGB-Vorsitzenden Reiner Hoffmann eine Moschee »

Unionsfraktionschef Brinkhaus kann sich möglichen „Muslimischen Bundeskanzler“ vorstellen

ZMD-Vorsitzender Aiman Mazyek hält Aussage für selbstverständlich, der anschließenden „shitstorm“ war aber erwartbar gewesen und zeugt von Riss in der Gesellschaft »

Innenministerium plant Sprachvoraussetzungen für Geistliche aus dem Ausland

ZMD und Deutsche Bischofskonferenz äußern sich kritisch zu den Vorschlägen »

Europäisches Urteil (EuGH): Schächten darf nicht mehr BIO sein

ZMD: Urteil stellt Diskriminierung dar und Schächten steht im Einklang mit dem Tierschutz - Exkurs: Die islamischen Standards zum Schächten und Tierschutz »

Hessen: Bekenntnisgebundener islamischer Religionsunterricht vor dem Aus?

ZMD Landesverband Hessen äußert sich zum fragwürdigen Vorgehen des hessischen Kultusministeriums und dem Ausschluss von DITIB »

Oray als bestes Erstlingswerk auf der Berlinale ausgezeichnet

Filmregisseur und Drehbuchautor Mehmet Akif Büyükatalay gelang gleich zweimal ein Volltreffer - Hauptdarsteller im Gespräch mit Volker-Taher Neef »

„Internationale Wochen gegen Rassismus“ – ZMD ruft zur aktiven Teilnahme auf

„Europa wählt Menschenwürde“ - Gemäß des diesjährigen Mottos der „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ (11.03. – 24.03.2019) rufen wir jeden auf, einen Beitrag für eine positive Veränderung zu leisten. Für ein Europa des Respekts, der Toleranz und der Menschenwürde. »

Einzige islamische Kita in Rheinland-Pfalz wird geschlossen

ZMD-Landesverband Rheinland-Pfalz setzt sich für den Erhalt des islamischen Kindergartens zum Wohle der Kinder ein »

ZMD ruft zur Teilnahme bei der diesjährigen „Internationale Wochen gegen Rassismus“ mit umfangreichen Programm auf

Unter dem Motto „Europa wählt Menschenwürde“ finden die Internationalen Wochen gegen Rassismus in diesem Jahr vom 11. und 24. März statt »

Zentralrat der Muslime in Deutschland verurteilt die Angriffe in den vergangenen Tagen auf Muslime

Allein in Berlin sind am vergangenen Freitag und Sonntag insgesamt vier muslimische Mädchen auf offener Straße rassistisch beleidigt und attackiert worden »

"Wichtiger Meilenstein für unsere Demokratie" - Festakt 100 Jahre Weimarer Verfassung.

Die Staatsspitze und Verfassungsorgane kamen nach Weimar - ZMD war dabei »

Erstmaliger Besuch des Papstes in einem Land am Persischen Golf

Der Zentralrat der Muslime in Deutschland nimmt auf Einladung von Scheich Al-Azhar Ahmed Tayeb an der Konferenz der menschlichen Brüderlichkeit in Abu Dhabi teil »

Junge Berliner Muslime starten mit "Deutscher Islam Akademie"

Junge Muslime wollen sich, mit Ünterstützung der Berliner Katholischen Akademie, in den gesellschaftlichen Debatten mehr Gehör verschaffen
»

Die angebliche Angst vor dem Islam

Soziologe beobachtet vermehrte Islamophobie in Regionen wo kaum bis keine Muslime leben »

Wissenschaftler kritisieren mangelnde Erforschung des Salafismus: unzureichende Erkenntnisse

Islamfeindlichkeit im Blick behalten, mahnte Kücük. Diese Erscheinungen stünden "in Wechselwirkung" zum anwachsenden Salafismus »

Einsetzen für ein engeres Miteinander von Juden, Christen und Muslimen

Erstmals eine Veranstaltung mit Abrahamische Teams in Marokko »

Internationale Konferenz in Zagreb

ZMD nimmt an der internationalen Konferenz " Muslimische Gesellschaft in Osteuropa - Rechte und Pflichten" in Zagreb (Kroatien) teil »

ZMD: Selbstverständlich gibt es einen Islam deutscher oder europäischer Prägung

Stein des Diskussionsanstoßes war die Abschlusserklärung der Ditib Anfang Januar in Köln »

Vertrauen in staatliche, religiöse und zivile Institutionen sinkt weiter

Image-Gau gegenüber "Islam" - ZMD steht etwas besser da aber immer noch mit historisch niedrigen Werten »

Migranten öffnen neue Türen für Deutschland

Patentzunahme von 6% auf 10% durch Migranten sorgt für Bildungs- und Wirtschaftswachstum »

Bundesverwaltungsgericht hebte am 21.12.18 negativ gegenüber ZMD und IR Urteil des OVG Münster zum islamischen Religionsunterricht auf

Seit 1994 dringt der ZMD auf für einen islamischen Religionsunterricht, der gemäß den Vorgaben unserer Verfassung von uns als Religionsgemeinschaft unter staatlicher Aufsicht verantwortet und in deutscher Sprache sowie von an deutschen Universitäten ausgebildeten Lehrerinnen und Lehrern gelehrt wird
»

UNO-Flüchtlingshilfe: Mehr Menschen auf der Flucht als je zuvor

Die Zahl der Menschen auf der Flucht steigt weiter an. Kein Ende der weltweiten Flüchtlingskrise in Sicht. Humanitäre Katastrophe im Jemen und in Bangladesch spitzt sich zu. »

ZMD für eine Pro-Zakat-Diskussion

Sollten Muslime eine Moscheesteuer ähnlich der Kirchensteuer bezahlen? Darüber wird derzeit in Deutschland diskutiert. Doch wie sollte das funktionieren und was würde das bringen? Ein Überblick über die wichtigsten Fragen »

UN-Flüchtlingspakt als Chance für die Weltgemeinschaft

Nach der Annahme des Migrationspakt haben sich die Vereinten Nationen auf einen Pakt zum Umgang mit Flüchtlingen. Weltweit sind 68,5 Millionen Menschen auf der Flucht. »

Bundesweite Regionaltreffen haben begonnen

ZMD-Mitgliedsmoscheen wollen u.a. Aufklärung über Neuausrichtung der Deutschen Islamkonferenz (DIK) »

Wegen großer Nachfrage – Neue Qualifizierungsangebote für Helfer in der Pflege

Der ZMD bietet Anfang 2019 neue Qualifizierungskurse zum Helfer in der Pflege an. Anmeldung noch bis zum 20.12.2018 für die Standorte Duisburg und Düsseldorf. »

ZMD-Engagement gegen sexuellen Missbrauch

Jadati-Fortbildung "Medical First Aid Help" für 50 Multiplikator*Innen in den Bereichen Ersthilfe und Psychohygiene. Das Programm bietet anonyme und kostenlose Beratung in acht verschiedenen Sprachen an »

Stadtmuseum Düsseldorf: Proaktiv gegen Antisemitismus - Juden und Muslime zusammen

Die auf Initiative des ZMD gegründete Organisation "JuMu" (JudenMuslime) entwickelt Strategien und Konzepte für Schulen, um Antisemitismus und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit zu bekämpfen »

Pro Asyl kritisiert Abschiebungen nach Afghanistan

Letzte Woche forderte Pro Asyl anlässlich der Innenministerkonferenz in Magdeburg ein Abschiebungsmoratorium. Ergebnis: Keine Einigung seitens Innenminister von Bund und Ländern »

Der Zentralrat der Muslime in Deutschland unterstützt die Initiative 'Mentor e.V. - mehr als Lesen'

"Individuelle Förderung von Kindern kann die Biografien von Kindern nachhaltig positiv beeinflussen" »

ZMD begrüßt erneutes Urteil gegen pauschales Kopftuchverbot in Berlin

Stellvertretende ZMD-Vorsitzende Nurhan Soykan „Sogenannte Neutralitätsgesetz ist verfassungswidrig“ »

"Europa braucht Muslime – und Muslime brauchen Europa"

Interreligiöse Tagung in Paderborn »

Mehr Aufklärungsmaßnahmen zum Thema häusliche Gewalt gegen Frauen schon in den Schulen beginnen

ZMD-Mitglied „RAHMA - Muslimisches Zentrum für Mädchen, Frauen und Familie e.V.“ engagiert sich seit Jahren für Frauen in Not »

Verfassungsrechtler gegen Bann religiöser Symbole in Gerichten

"Recht sprechen kann man auch mit Kreuz, Kippa oder Kopftuch"
Von Christoph Arens »

Friedensverantwortung im Islam

Gemeinsame Tagung des ZMD und der Landesregierung Rheinland-Pfalz »

ZMD lädt Asia Bibi nach Deutschland ein

Vorsitzender Aiman Mazyek bittet Bundeskanzlerin Merkel und Kardinal Marx um Unterstützung »

Jeder dritte Deutsche vertritt rassistische Positionen

Autoritarismusstudie von Uni Leipzig, Heinrich-Böll-Stiftung u.a. warnt vor ansteigender Feindlichkeit gegenüber Minderheiten – Aiman Mazyek spricht sich für Integrations- und Präventionskonzepte auch für diesen Teil der Bevölkerung aus: „Rassistische Einstellungen sind eine gefährliche Einstiegsdroge in extremistische Handlungen.“ »

ZMD setzt Besuchsreihe in KZ Gedenkstätten fort

Patenschaftsbüro Erfurt organisiert seit über 2 Jahren Besuche in der KZ Gedenkstätte Buchenwald »

Anschlag auf koptischen Pilgerbus in der ägyptischen Provinz Al-Minya

ZMD verurteilt Anschlag auf das Schärfste und kondoliert den Opfern: "Ziel der Spaltung der ägyptischen Gesellschaft darf nicht erreicht werden." »

Der Zentralrat der Muslime in Deutschland übernimmt Schirmherrschaft des europäischen Koranwettbewerbs des Al Furqan Vereins aus Berlin

Über 900 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nahmen in den unterschiedlichen Kategorien des Wettbewerbs teil. »

„Meine Stimme zählt- Für Demokratie und Teilhabe!“

Landesverband Hessen des Zentralrat der Muslime in Deutschland ruft zur Landtagswahl Hessen 2018 auf - Link zur Musterpredigt für Gemeinden als PDF zum Download »

Postkarten-Aktion "Ich bin Münchner - ich bin Muslim" gestartet

Mit einer Postkartenaktion will die Stadt München Rassismus und Muslimfeindlichkeit bekämpfen. »

Beim Thema Relgionsfreiheit nicht Glaubensgemeinschaften gegeneinander ausspielen

Mehrheit bekennt sich zu Religionsfreiheit, nur die AfD versuchte das Thema zu instrumentalisieren. »

Hessen ist nicht Bayern

Die politische Kultur gilt hier als weniger polarisiert, auch vor der Landtagswahl. Doch das Auftreten der AfD in Hessen beunruhigt nicht nur die etablierten Parteien, sondern auch die Kirchen. »

"Rassismus ist nichts anderes als die Kapitulation vor der Unmenschlichkeit."

Rede des ZMD Vorsitzenden Aiman Mazyek zur Auftaktkundgebung am Alexanderplatz zur #unteilbar Demonstration »

Zusammenhalt in schwierigen Zeiten

Jährliches Spitzentreffen zwischen evangelischer Kirche und Koordinationsrat der Muslime in Köln »

ZMD Generalsekretär Abdassamad El Yazidi besucht das Al-Azhar Observatorium zur Bekämpfung des Extremismus in Kairo

Internationaler Austausch des Zentralrats der Muslime in Deutschland mit Partnerinstitutionen im Bereich des Dialogs und der Friedensarbeit »

ZMD verstärkt Aktivitäten für Pflege und Gesundheit

Berlin. Seit vielen Jahren ist der Zentralrat der Muslime in den Arbeitsbereichen Pflege, Gesundheit und Demenz aktiv »

Hunderte Moscheen öffnen erneut die Türen für den deutschen Bürger

TOM 2018 mit dem Motto: "Religiösität induviduell, natürlich, normal" - Broschüren, Flyer und Plakate sind im folgenden Text verlinkt »

Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

70 Jahre Grundgesetz – Bertelsmann Stiftung veröffentlicht Ergebnisse des Religionsmonitor zum Thema „Religionsfreiheit“
...mehr

„Rückblick auf die Integrations- und Migrationspolitik der letzten Jahre“ - Sachverständigenrat veröffentlicht Jahresgutachten
...mehr

Multikulti vs. Nationalismus - Reportage über die Renaissance fremdenfeindlicher Positionen
...mehr

Das gestörte Gleichgewicht bezüglich der Berichterstattung über den Islam
...mehr

Marcel Luthe (FDP) – Wie konkret ist die Ankündigung des Berliner Innensenators zum Schutz von Moscheen?
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009