Newsnational Dienstag, 09.07.2019 |  Drucken

Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) schockiert über Bombendrohung auf die Kölner Moschee

Heute Dienstag, 09.07.2019 erhielt die Kölner Centrumsmoschee eine Bombendrohungsmail. Hier ein erstes Statement des ZMD-Vorsitzenden Aiman Mazyek.

ZMD-Vorsitzender Aiman A. Mazyek sagte dazu in einer ersten Stellungnahme:

"Wir verurteilen auf Schärfste die gegen die Kölner DITIB-Moschee gerichtete Bombendrohung, welche nach dem jetzigen Stand mutmaßlich von Rechtsradikalen ausgeht. Ich danke der Polizei für die schnelle Absicherung des Geländes und Einleitung der Ermittlungen. Wir haben vollstes Vertrauen, dass die Sicherheitsbehörden alles unternehmen, um die Verursacher schnell zu fassen.

Angesichts der anhaltenden Angriffe auf Gotteshäuser in immer kürzeren Zeitabständen erwarten wir von der Politik ein umfassendes Sicherheitskonzept zum Schutze unserer deutschen Moscheen. Sie sind öffentliche Gebäude des Landes und als Religionsstätte genießen sie unseren besonderen Schutz. Wir schliessen uns dem Aufruf des KRM ( Koordinationsrats der Muslime in Deutschland ) und rufen alle Kölnerinnen und Kölner auf an diesem Freitag in den Moscheen unsere Entschlossenheit und Solidarität für die Integrität, Freiheit und den Schutz aller Religionen in unserem Land Ausdruck zu verleihen.“

Köln/Berlin, 09.07.2019 / 7. Dhul-Q'ada 1440



Ähnliche Artikel

» "Moschee für Kölle"
» ZMD: Selbstverständlich gibt es einen Islam deutscher oder europäischer Prägung
» Kooperation mit Muslimen in Hamburg: ZMD begrüßt den Schritt, sieht aber keinen Grund zur Euphorie
» 28.08.12 Muslimische Religionsgemeinschaften lehnen Plakataktion des BMI ab
» Der Islam Eurasiens

Wollen Sie einen
Kommentar oder Artikel dazu schreiben?
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Neuer ZMD-Landesverband in Hamburg gegründet - Vorstandsvorsitzender der Al-Nour Moschee Daniel Abdin wurde zum ersten und neuen Vorsitzenden des Landesverbandes Hamburg gewählt
...mehr

ZMD Generalsekretär Abdassamad El Yazidi empfängt Vertreter der Arakan Rohingya Union in Frankfurt
...mehr

ZMD-Vorsitzender Aiman Mazyek und Stellv.Vors. Nurhan Soykan auf Einladung des Bundespräsidenten Steinmeier und Frau Büdenbender beim diesjährigen Sommerfest
...mehr

Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) bietet Weiterbildungsseminar für Lehrkräfte von ergänzendem Arabischunterricht an
...mehr

Verurteilung im Verfahren Dresdener "Moschee-Anschlag" rechtskräftig
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009