Newsnational Freitag, 27.09.2019 |  Drucken

Lage im Jemen "katastrophal" - Bundesregierung stockt Hilfe auf

Die humanitäre Lage im Jemen ist nach Einschätzung der Bundesregierung "weiterhin katastrophal"

Zudem sei der Hilfsplan der Vereinten Nationen für das Land erst zu 49 Prozent finanziert, wie das Auswärtige Amt am Donnerstagabend in Berlin mitteilte. Die Bundesregierung habe daher entscheiden, weitere 10 Millionen Euro für die humanitäre Hilfe im Jemen zur Verfügung zu stellen. Damit werde die deutsche Unterstützung auf insgesamt 130 Millionen Euro aufgestockt.

Außenminister Heiko Maas (SPD) hatte sich zuvor mit Vertretern der ständigen Mitglieder des UN-Sicherheitsrats sowie Schwedens und Kuwaits getroffen. Dabei sei erneut klar geworden, dass es für den Jemen nur eine politische Lösung geben könne, hieß es.

Im Jemen kämpft eine von Saudi-Arabien angeführte Militärallianz seit 2015 an der Seite von Regierungstruppen gegen schiitische Huthi-Rebellen. Sie wird unter anderem von den USA, Frankreich und Großbritannien unterstützt.



Ähnliche Artikel

» 24 Millionen Menschen in Yemen benötigen humanitäre Hilfe
» 80 Prozent im Jemen brauchen Hilfe - davon 11 Millionen Kinder
» Ein unnötiger Krieg
» Bundeswehr-Einsatz in Afghanistan dreimal so teuer wie bisher gesagt
» Entsetzen: Blutvergießen durch israelisches Militär auf Nothilfe-Schiffe für Gaza - KRM verurteilt Angriff

Wollen Sie einen
Kommentar oder Artikel dazu schreiben?
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Die Universität Tübingen sieht "keinerlei Belege" für Vorwürfe, dass es am Zentrum für Islamische Theologie (ZITh) ein "Netzwerk der Muslimbrüder" gebe
...mehr

Neuer ZMD-Landesverband in Hamburg gegründet - Vorstandsvorsitzender der Al-Nour Moschee Daniel Abdin wurde zum ersten und neuen Vorsitzenden des Landesverbandes Hamburg gewählt
...mehr

ZMD Generalsekretär Abdassamad El Yazidi empfängt Vertreter der Arakan Rohingya Union in Frankfurt
...mehr

ZMD-Vorsitzender Aiman Mazyek und Stellv.Vors. Nurhan Soykan auf Einladung des Bundespräsidenten Steinmeier und Frau Büdenbender beim diesjährigen Sommerfest
...mehr

Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) bietet Weiterbildungsseminar für Lehrkräfte von ergänzendem Arabischunterricht an
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009